· 

Fingerknüpfen

Untersetzer aus Makramee-Garn

Material: 6mm Baumwoll-Makramee-Garn

(im Shop 3 verschiedene Farben)

Du legst dir das Garn auf den Zeigefinger

und unter dem Mittelfinger durch.

Lass den Anfangsfaden ruhig etwas länger,

du brauchst ihn später um den Schlauch

zur Schnecke zusammenzufügen. 

Jetzt legst du das Garn zurück unter den Zeigefinger

und um den Zeigefinger herum.

Unter den Mittelfinger

und um den Mittelfinger herum.

Das Garnende  liegt jetzt hinten 

und du hast zwei Achten gelegt.

Nun ziehst du in zwei Arbeitsschritten 

die eine und die andere Schlaufe der unteren Acht

über die obere Acht

Jetzt hast du nur noch zwei Schlaufen 

AUF den Fingern liegen

und die anderen zwei liegen HINTER den Fingern.

Deinen Anfangsfaden legst du jetzt auch nach HINTEN

damit er dich beim Arbeiten nicht stört.

Jetzt legst du mit deinem Garn wieder eine Acht.

Wieder ziehst du jeweils die

rechte unter Schlaufe und die linke untere

Schlaufe über die obere.

Bis deine Kette die gewünschte Länge erreicht hat,

wiederholst du diesen Schritt.

Am Ende angekommen, schneidest du den Faden 

nicht zu kurz ab und ziehst ihn durch beide Schlaufen.

Wenn du jetzt die Schnecke aufrollst, 

legst du das entstandene Muster

schön gleichmäßig zurecht

und gehst mit dem Garnanfang oder

Garnende quer durch die Arbeit

bis zur Mitte und zurück.

Dein Untersetzer wird so nach und nach immer stabiler.

Fäden bis zum Ende vernähen

FERTIG!