· 

Elfentür

Egal ob in der Natur an einem Wanderweg, im Wohnzimmer, Garten oder Balkon eine Elfentür zu installieren ist eine wunderbare Tradition. Hinter jedem Türchen wohnt eine freundliche Elfe. Wird die Elfe gepflegt und gut behandelt, mit kleinen Geschenken und Aufmerksamkeiten bedacht, wacht sie über Haus, Hof und Familienmitglieder. 

Kürzlich habe ich in einer Zeitschrift von einem Wanderweg gelesen, an dem an verschiedenen Stellen in alte knorrige Bäume Elfentüren eingebaut waren.

Ist das nicht eine zauberhafte Idee?

So kommst du beim Wandern an den unterschiedlichsten Türen vorbei und kannst dich daran erfreuen.

Für Kinder ist das eine Reise in eine andere Welt.

Egal also, ob du die kleine Tür für andere zugänglich an einem Weg anbringst,

oder in deinem eigenen Garten, es macht einen riesen Spass.

Es gibt so viele Zauberhaftigkeiten die du in die Kulisse einfügen kannst.

Von kleinen Garten- und Spielgeräten über Möbel und Werkzeug, du findest die verschiedensten Accessoires in meinem Shop.

In jedem Fall wirst du deine Kinder begeistern.

Gerade jetzt, wo du dich mit deiner Familie viel draußen aufhältst, kann doch etwas Magie nicht schaden!

Ich jedenfalls hatte wieder soooo viel Freude am Gestalten der Kulisse

um dir einige Anregungen zu geben.

Ich liebe es, diese Kleinigkeiten zu arrangieren, dabei kann ich um mich herum alles vergessen.

Ich würde mich freuen, wenn es dir auch so geht! 

..........................Bau einer Elfenkulisse....................

Ich habe mich wieder, wie auch bei meinem Weihnachtswichtel Nils, für eine Kulisse entschieden. 

Ich kann hier für dich bessere Fotos machen, indem ich die Kulisse dort aufstelle wo es mir und dem Licht gefällt.

Ich bin so einfach flexibel und kann die ganze Kulisse später auch in meinem Laden aufstellen.

Du kannst natürlich aufbauen wo es dir gefällt, vielleicht bist du sogar in der glücklichen Lage einen alten Apfelbaum zu besitzen oder hast einen alten Baumstumpf im Garten.

Kulisse, haben mir allerdings viele Kunden berichtet, ist auch eine tolle Alternative bei sehr kleinen Kindern oder neugierigen Tiernasen.

 

Meinen schönen Baumstumpf hat mein Sohn beim Holz spalten im Wald gefunden, er hatte schon so eine einladende Aussparung für eine Tür.

Passte perfekt, nachdem er halbiert wurde!

 

Die Elfentür habe ich weiß gestrichen und mit Heißkleber aufgeklebt.

Hinter der Tür ist noch Platz für eine Lichterkette.

.Etwas Moos, Rinde und andere Naturmaterialien., auch das macht einen riesen Spaß, bei einem Waldspaziergang Naturmaterialien sammeln.

Zwei kleine Bäumchen. Du kannst Spitzen aus einer Hecke schneiden und zu kleinen Bäumen umfunktionieren.

Durchstöbere einfach mal deine Umgebung.

Zapfen und eine kleine Efeuranke über dem Eingang wirken sehr schön. 

Die runden kleinen Kiesel findest du in meinem Shop.

Jetzt kannst du anfangen, nach Lust und Laune Zauberhaftigkeiten hinzuzufügen. Schau dafür gerne mal in meinem Shop vorbei, das Angebot ändert sich ständig!

Ich weite den Aufbau der Möbel und Geräte auch immer bis vor die Kulisse aus, das gibt mehr Tiefe, ein ganz schöner Effekt.

 

Also, wie wäre es mit einer kleinen Tür auch in deinem Garten?

Und denke daran:

Elfenglitter darf nicht fehlen, er gilt als eines der stärksten Mittel gegen Kummer und Sorgen!!!

 

Hier zeige ich dir nochmal meine beleuchtete Elfentür bei Nacht!

Eine kleine Drahtlichterkette hinter der Tür 

sieht unschlagbar zauberhaft aus.